An Spanien habe ich leider keine guten Erinnerung, hatte ich dort doch den einzigen Unfall meiner ganzen Segelzeit.

 

Im Juni 07 ergab es sich, dass ich beruflich in Barcelona zu tun hatte. Schnell war der Entschluss gefasst, ein paar Tage zu verlägen und die nähere Umgebung mit dem Segelboot zu erkunden. Bei Gotland-Charter fanden wir einen verlässlichen und angenehmen Partner, der uns das Schiff auch für weniger als die übliche Woche zur Verfügung stellte.

Wir segelten mit dem Südwind nach Norden an die Costa Brava und lernten dort ein sehr schönes Revier kennen. Leider hatten wir etwas Pech, - das Auflaufen auf einen Felsen zerstörte unser Ruder und wir benötigten die Hilfe der spanischen Seenotrettung. Das ganze Programm also, bei dem ich wieder viel dazu gelernt habe. Der Törn war dann unfreiwillig in Palamos zu Ende. Der Eindruck war trotzdem gut.

© EG 2017